Herbstübung der Feuerwehren Kalletal und Lemgo vom 06.09. bis 08.09.2019

Details

Am vergangenen Wochenende fand im Kalletal die Herbstübung der Feuerwehren Kalletal und Lemgo statt.

Nach einer aufwändigen Planungsphase startete die Übung am Freitag gegen 16:00 Uhr an der Feuerwache Hohenhausen.

 

Nach einer Begrüßung der ca. 50 Teilnehmer, startete die Übung mit einer Verbandsfahrt in Richtung Lemgo.

Dort angekommen lernten sich die Kalletaler und Lemgoer Feuerwehrkameraden erst einmal kennen und besetzten

dann ihre zugewiesenen Fahrzeuge. Hierbei wurden die Gruppen bunt gemischt.

 

Um 19:00 Uhr fuhren dann alle Gruppen los zu einer Koordinatenfahrt. Hier mussten anhand von Karte und Koordinatenmesser

verschiedene Punkte angefahren werden. Als dann alle wieder die Feuerwache Lemgo erreicht hatten, wurde sich erstmal

mit einer Suppe für den weiteren Abend gestärkt.

 

In Zusammenarbeit mit der Polizei starteten die Einsatzkräfte dann zu einer Nachtübung in Lemgo.

Am Einsatzort angekommen stellte sich heraus, dass drei Fahrzeuge verunglückt waren.

Die „verletzten“ Insassen mussten schnell und sicher gerettet werden.

 

Auch der Lemgoer Bürgermeister Dr. Reiner Austermann und der Kalletaler Bürgermeister Mario Hecker

ließen es sich nicht nehmen, sich von der Zusammenarbeit der Feuerwehren zu überzeugen.

 

Nach getaner Arbeit und sichtlich erschöpft  ging es dann für die Teilnehmer in einer Verbandsfahrt nach Lüdenhausen

zum Dorfgemeinschaftshaus um das Nachtquartier zu beziehen und den Abend gemütlich ausklingen zu lassen.

 

Der Samstag startete dann für alle mit dem Weckruf um 06:45 Uhr. Nach dem Frühstück ging es dann in die Stationsausbildung.

Hier wurden praktische Vorgehensweisen bei verschiedenen Einsatzsituationen, wie zum Beispiel einer in einem Betonmischer

verunglückten Person, die Personenrettung von einer Industrieanlage oder das Vorgehen bei Wald- und Flächenbränden unterrichtet.

 

Um 13:00 Uhr lud dann Herr Eggersmann, der auch sein Firmengelände zur Verfügung gestellt hatte, zum gemeinsamen Mittagessen ein.

Bei Spezialitäten vom Grill und einigen Kaltgetränken sammelten alle noch einmal Kraft um in die Abschlussübung des Tages zu gehen.

 

Auf einem Schwimmbagger war es nach einer Explosion zu einem Brandausbruch gekommen.

Mehrere „verletzte“ Personen mussten gerettet werden. Parallel wurde die Brandbekämpfung durchgeführt.

 

Nachdem der „Einsatz“ beendet war, konnten die Kameraden zurück zur Unterkunft nach Lüdenhausen fahren.

Hier fand dann die Einsatznachbesprechung statt.

Alle Kameraden konnten auf ein erfolgreiches und vor allem lehrreiches Wochenende zurückblicken.

 

Am Sonntagmorgen wurde die Übung dann durch die Wehrführung beendet und alle konnten das Restwochenende

im Kreise ihrer Familien ausklingen lassen.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   

Wetteronline

WetterOnline
Das Wetter für
Kalletal
   

Unwetterwarnungen

Keine (Un-)Wetterwarnung in/im Kreis Lippe aktiv.

aktueller Warnlagebericht
   

Blutspendetermine DRK Suche

DRK-Blutspendetermine Logo
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in:
 
   
© Freiwillige Feuerwehr Kalletal