Osterfeuer der Feuerwehr Kalletal 2015

Details

Osterfeuer der Feuerwehr Kalletal 2015

4.April 2015

Löschgruppe Erder, Wendehammer Industriestraße
Löschgruppe Kalldorf, Wiese am Mühlenteich, ab 18:00 Uhr
Löschgruppe Stemmen, Am Osterbrink, ab 18:30 Uhr
Löschgruppe Talle, Gelände Feuerwehrgerätehaus, Taller Straße

Osterfeuer in Stemmen 2015

Osterfeuer Kalldorf 2015

5.April 2015

Löschgruppe Bavenhausen, Sportplatz zum Fischteich
Löschgruppe Lüdenhausen, Hinter den Linden, Hexenberg, ab 19:00 Uhr

 

Die Gemeinde Kalletal weist ebenfalls darauf hin, dass das Abbrennen eines Osterfeuers einer Erlaubnis durch die Gemeinde bedarf!

Wichtiger Hinweis für die Bevölkerung

Details

Wichtiger Hinweis für die Bevölkerung !!!!!!

Es droht uns am Dienstag ein neuer Sturm.

Wenn Sturmtief "Mike" am frühen Montagmorgen überstanden ist,

bleibt nur kurze Zeit zum Luftholen. Tief "Niklas" folgt seinem Vorgänger

auf der gleichen Nord-Route, hat aber noch mehr Kraft.

Es droht eine landesweite schwere Sturmlage. Am Abend oder in der Nacht

zu Dienstag geht es wieder von vorne los.

Das starke Sturmtief "Niklas" erreicht vom Süden Englands kommend Norddeutschland.

Dann erwischt uns auch das Hauptsturmfeld an der Südflanke des Tiefs.

Diese mal warnen die Meteorologen landesweit sogar vor schweren Sturmböen, mit

Windgeschwindigkeiten von bis zu 100 Kilometer pro Stunde.

Möglich sind auch orkanartige Böen bis ins Tiefland.

Am Mittwoch hat sich dann auch "Niklas" nach Osten verdrückt.

Das Sturmtief hinterlässt eine unruhige Wetterküche mit vielen und oft

kräftigen Schauern, eingelagerten Sturmböen sowie Graupel und Schnee

bis in die tiefsten Lagen.

Beachten Sie die Hinweise auf:

www.DWD.de

www.unwetterzentrale.de

 

Besuch von der Grundschule Hohenhausen

Details

Besuch bei der Feuerwehr

Zum Abschluss einer Unterrichtsreihe im Sachunterricht zum Thema "Feuer" besuchten die dritten Klassen die Feuerwache in Hohenhausen. Nach einem gemütlichen Fußmarsch bei schönstem Winterwetter, wurden sie um 8:15 Uhr von Herrn Kretschmer empfangen, der sich bereiterklärt hatte, die Führung durch die Feuerwache zu übernehmen. Nachdem alle ihre Jacken und Mützen abgelegt hatten, durften die Kinder die Ausrüstung der Feuerwehrleute genau unter die Lupe nehmen. Auch einen Dummie gab es zu tragen, der zur Übung dient. Zum Glück waren auch gerade die Rettungssanitäter im Gebäude nebenan anwesend, so dass die Drittklässler auch einen Krankenwagen mal von innen zu sehen bekamen. Zum Schluss zeigte Herr Kretschmer noch die einzelnen Fahrzeuge, in denen alle auch einmal Platz nehmen durften. Um 10 Uhr ging es dann zurück zur Grundschule.

 

Quelle Bild/Text:  Mit freundlicher Genehmigung der Grundschule Hohenhausen

http://www.gshohenhausen.de

Kameradschaftsabend der Feuerwehr Kalletal 2015

Details

Kameradschaftsabend der Feuerwehr Kalletal 2015


Liebe Kameraden/innen,

wir möchten Euch auch in diesem Jahr zu unserem Kameradschaftsabend mit Euren Partnern/innen recht herzlich einladen.

In diesem Jahr findet der Abend in Bavenhausen, Gasthaus Rieke-Schulte statt. Beginn ist am 07.03.2015 um 20:00 Uhr. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Die Californian Dance Band aus Horn-Bad Meinberg wird uns ordentlich einheizen.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme aus allen Gruppen.

Eure Freiwillige Feuerwehr Kalletal

Kamradschaftsabend 2015

Bürgermeister Andreas Karger ist verstorben

Details

Kalletaler Bürgermeister verstorben

Mit großer Bestürzung mussten wir am Samstag erfahren, dass Kalletals Bürgermeister Andreas Karger mit nur 55 Jahren viel zu früh von uns gegangen ist. Er erlag nach kurzer, jedoch schwerer Krankheit nun seinem Leiden.

Wir verlieren mit ihm als Bürgermeister nicht nur das Oberhaupt unserer Feuerwehr, sondern ebenfalls einen sehr kollegialen und optimistischen Menschen welcher uns zukünftig sehr fehlen wird.

Bürgermeister Andreas Karger

Unsere Gedanken sind bei seiner Familie, welcher wir hiermit unser Bedauern ausdrücken möchten.

In tiefster Trauer,
Freiwillige Feuerwehr Kalletal

Freitag, 13. Februar ist Rauchmeldertag

Details

Freitag, 13. Februar ist Rauchmeldertag

Rauchmelderpflicht gilt auch für selbstgenutzte Immobilien

Der erste Rauchmeldertag dieses Jahres findet am Freitag, den 13. Februar statt. Unter dem Motto „Eigentum verpflichtet“ appelliert er an Haus- und Wohnungseigentümer, Rauchmelder auch in ihrer selbst genutzten Immobilie zu installieren. Derzeit gilt in 13 Bundesländern Rauchmelderpflicht. Berlin,  Brandenburg und Sachsen haben die Einführung einer Rauchmelderpflicht angekündigt.

Rauchmelder sind Lebensretter„Die Rauchmelderpflicht besteht nicht nur für vermietete Objekte, sondern auch für selbst genutztes Wohneigentum. Viele Eigentümer wissen dies nicht“, erklärt Christian Rudolph, Vorstand beim Forum Brandprävention e.V. Laut Erhebungen des Statistischen Bundesamtes stirbt in Deutschland durchschnittlich jeden Tag ein Mensch an den Folgen eines Brandes. 95 Prozent davon ersticken an giftigen Rauchgasen. „Rauchmelder hätten ihr Leben retten können“, ergänzt Rudolph und empfiehlt auch Eigentümern in Bundesländern ohne Einbaupflicht, Rauchmelder zu installieren.

In diesen Bundesländern besteht Rauchmelderpflicht

In Hamburg, Meck­lenburg-Vorpommern, Rhein­land-Pfalz und Schleswig-Holstein müssen Rauchmelder in allen Wohngebäuden installiert sein. Seit Jahresanfang gilt dies auch für Baden-Württemberg und Hessen. In Bayern, Bremen, Nieder­sachsen, Nord­rhein-West­falen, Saar­land, Sachsen-Anhalt und Thüringen gilt die Einbaupflicht zunächst nur für Neubauten. Bestehende Wohngebäude sind in den kommenden Jahren nach­zurüsten.

Einbau von Rauchmeldern ist meist Vermietersache

In den dreizehn Bundesländern mit Rauchmelderpflicht sind außer in Mecklenburg-Vorpommern die Eigentümer oder Vermieter für den Einbau der Rauchmelder verantwortlich.

In welchen Räumen müssen Rauchmelder installiert werden

Alle Kinder- und Schlafzimmer sowie angrenzende Flure müssen mit Rauchmeldern ausgestattet sein. Grund­lage dafür ist die Bauordnung des jeweiligen Bundes­landes.

Den Rauchmeldertag gibt es seit 2006 unter dem Motto: „Freitag der 13. könnte Ihr Glückstag sein“. In diesem Jahr finden drei Rauchmeldertage statt – am Freitag, dem 13. Februar, 13. März und 13. November.

Über „Rauchmelder retten Leben“

Das Forum Brandrauchprävention e.V. betreibt seit 2000 die Aufklärungskampagne "Rauchmelder retten Leben". Das erklärte Ziel des Forums ist die Brandschutzprävention, insbesondere mit Rauchwarnmeldern. Mitglieder des Forums sind führende Dachverbände wie der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) und die Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes (vfdb) sowie Hersteller und Dienstleister. Am 12.06.2012 gründete das Forum Brandrauchprävention einen eigenen gemeinnützigen Verein. Geschäftsstelle des Forums ist die Agentur eobiont GmbH, die die Kampagne betreut und als Ansprechpartner zur Verfügung steht.


Quelle: Pressemitteilung Rauchmelder Lebensretter

Unterkategorien

   

Wetteronline

WetterOnline
Das Wetter für
Kalletal
   

Unwetterwarnungen

Keine (Un-)Wetterwarnung in/im Kreis Lippe aktiv.

aktueller Warnlagebericht
   

Blutspendetermine DRK Suche

DRK-Blutspendetermine Logo
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in:
 
   
© Freiwillige Feuerwehr Kalletal