Richtig löschen aber womit

Details

Richtig löschen, aber womit?

Feuerlöscher


Es gibt verschiedene Arten von Feuerlöschern:
Pulverlöscher für die Brandklassen A, B, C

Pulverlöscher mit Sonderlöschpulver für die Brandklassen B, C und für die Klasse D
Wasserlöscher für die Brandklasse A

Schaumlöscher für die Brandklassen A, B

CO2-Löscher (Löschmittel Kohlenstoffdioxid) für die Brandklasse B und für Lebensmittel-, Labor- und Elektronikbereiche
Fettbrandlöscher mit Sonderlöschmittel für Fettbrände der Brandklasse F


Auf dem Feuerlöscher sind die Brandklassen und die Bedienungsanleitung aufgedruckt. Wegen der Vielzahl der möglichen Bedienungsarten empfiehlt die Feuerwehr, sich mit den in seinem persönlichen Umfeld vorhandenen Geräten frühzeitig vertraut zu machen. In der Stresssituation eines Ernstfalles ist dafür nicht genug Zeit und die Bedienung erfolgt rasch.


Nicht vergessen: Feuerlöscher müssen mindestens alle 2 Jahre durch Sachkundige auf Funktion und Sicherheit geprüft werden.

Ein 6 kg ABC-Pulverlöscher stößt nur etwa 12 Sekunden lang Pulver aus. Beim richtigen Einsatz ist der Löscherfolg erheblich, Fehler kosten unter Umständen Menschenleben oder viel Geld. Feuerlöscher dienen dem Löschen von Entstehungsbränden. Bei Bränden, die darüber hinaus gehen, rufen Sie die Feuerwehr!

Verschiedene Stoffe, die in Brand geraten sind, haben verschiedene Eigenschaften. Daher müssen für die jeweils brennbaren Materialien geeignete Löschmittel verwendet werden. Weil manche Stoffe ähnliche oder gleiche Brandeigenschaften haben, sind sie in fünf Brandklassen eingeteilt. Für jede Brandklasse stehen geeignete Löschmittel zur Verfügung. Schon für die Anschaffung eines Feuerlöschers ist es entscheidend, welche Stoffe im Brandfall zu löschen sind.

glutbildene Stoffe Holz Papier Kohle Textilien
flüssige Stoffe  Benzin Lacke Äther Alkohol
gasförmige Stoffe  Methan Propan Erdgas Wasserstoff Acetylen
metallische Stoffe  Magnesium Aluminium Natrium Kalium
Speiseöle/ -fette  Planzliche oder tierische Öle und Fette in Fittier- und Fettbackgeräten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aus oben stehender Übersicht ergibt sich, dass für Privatwohnungen meistens Feuerlöscher mit Wasser für die Brandklasse A oder Schaumlöscher für die Brandklassen AB geeignet sind. Machen Sie sich mit der Bedienung der Feuerlöscher in Ihrem Haus und an Ihrem Arbeitsplatz vertraut! Es gibt über ein Dutzend verschiedene Geräte, die unterschiedlich zu handhaben sind.

Haben Sie noch Fragen? Ihre Feuerwehr beantwortet sie Ihnen gern.

© Copyright: Alte Hansestadt Lemgo,Gemeinde Kalletal, Freiwillige Feuerwehr, Michael Pohlmann

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   

Wetteronline

WetterOnline
Das Wetter für
Kalletal
   

Unwetterwarnungen

Keine (Un-)Wetterwarnung in/im Kreis Lippe aktiv.

aktueller Warnlagebericht
   

Blutspendetermine DRK Suche

DRK-Blutspendetermine Logo
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in:
 
   
© Freiwillige Feuerwehr Kalletal