Vorbeugender Brandschutz

Details

Vorbeugender Brandschutz in der Gemeinde Kalletal


Der vorbeugende Brandschutz dient der Vermeidung von Bränden und dem Schutz von Personen und Sachwerten im Brandfall. Das Feuerschutzgesetz (FSHG) regelt die Aufgaben aller Beteiligten am Brandschutz. In diese nachfolgend aufgezählten Aufgaben ist die Feuerwehr naturgemäß stark eingebunden.

 Vorbeugender baulicher Brandschutz
Bereits bei der Planung eines neuen Gebäudes werden brandschutztechnische Belange berükksichtigt. Dies beginnt bei der Auswahl der Baustoffe, geht über die Planung von Flucht- und Rettungswegen, Rauch- und Feuerschutztüren, bishin zu Anlagen, die einen entstehenden Brand melden, oder auch eine Brandbekämpfung einleiten. Generell dienen diese Maßnahmen dazu, Brände zu vermeiden, die Ausbreitung von Feuer zu verhindern und wirksame Lösch- und Rettungsarbeiten zu ermöglichen.
In Kalletal prüft die Bauaufsichtsbehörde des Kreises Lippe bei der Erteilung der Baugenehmigung, ob die Anforderungen des baulichen Brandschutzes durch die Planverfasser oder den beauftragten Sachverständigen für Brandschutz berücksichtigt worden sind und erstellt ggf. zusätzliche Auflagen.
Für besondere Gebäude und Anlagen werden Feuerwehreinsatzpläne und Objektdaten vorgehalten. Bisweilen werden solche Vorschriften und Auflagen von Bauherren und Planern lediglich als zusätzliche Kostenbelastung betrachtet, und die Versuchung, sie irgendwie zu umgehen, ist groß. Doch geht es dabei nicht um eine Verteuerung oder Erschwerung eines Bauvorhabens,
sondern um den Schutz von Menschenleben und die Erhaltung von Sachwerten.

Brandschau
Die Städte und Gemeinden sind verpflichtet, in regelmäßigen Abständen Brandschauen durchzuführen.
Die Abwicklung und Organisation erfolgt in Kalletal durch den Fachbereich Ordnung und Soziales. Durchgeführt wird die Brandschau von einem Brandschutztechniker der Gemeinde Kalletal oder von dem Brandschutzingenieur (BSI) des Kreises Lippe.
Gewerbebetriebe, landwirtschaftliche Betriebe und Versammlungsräume sowie Beherbungsstätten werden im Rahmen der Brandschau begutachtet. Mängel an den Sicherheitsvorkehrungen werden festgestellt und die Inhaber zur Beseitigung aufgefordert.


Brandsicherheitswachen
Bei Veranstaltungen mit vielen Personen, die im Brandfall gefährdet werden und bei Veranstaltungen mit erhöhter Brandgefahr wird von der Feuerwehr eine Brandsicherheitswache gehalten.Solch eine Wache muss vom Veranstalter einer Theateraufführung oder ähnlichem beim Ordnungsamt der Gemeinde Kalletal angemeldet werden. Dieses entscheidet zusammen mit der Wehrführung, wie stark eine Brandsicherheitswache sein muß und stellt dann dafür Feuerwehrleute bereit. Die Kosten hat in der Regel der Veranstalter zu tragen. Rund 20 mal im Jahr wird bei Sport- und Kulturveranstaltungen, Feuerwerk, Massenveranstaltungen und
ähnlichem der Feuerschutz von Kalletaler Feuerwehrleuten sichergestellt.


Brandschutzerziehung und -aufklärung
siehe Beitrag Brandschutzerziehung

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   

Wetteronline

WetterOnline
Das Wetter für
Kalletal
   

Unwetterwarnungen

Keine (Un-)Wetterwarnung in/im Kreis Lippe aktiv.

aktueller Warnlagebericht
   

Blutspendetermine DRK Suche

DRK-Blutspendetermine Logo
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in:
 
   
© Freiwillige Feuerwehr Kalletal