Jugendfeuerwehr Kalletal

40. Kreiszeltlager der lippischen Jugendfeuerwehren in Lage

Details

40. Kreiszeltlager der lippischen Jugendfeuerwehren in Lage

Vom 26. bis zum 28. Juli 2013 fand zum 40. mal das Kreiszeltlager der lippischen Jugendfeuerwehren statt. In diesem Jahr war die Jugendfeuerwehr Lage als Ausrichter auserkoren.

Für die Jugendlichen ist jedes Jahr das Kreiszeltlager ein ganz besonderes Highlight. Hierzu treffen sich alle Jugendgruppen der Feuerwehren aus dem Kreis Lippe zu einem ereignisreichen Wochenende an jährlich wechselnden Austragungsorten. Besonders erlebnisreich sollte es am Samstag jedenfalls werden.

Spiel, Spaß und Geselligkeit stehen im Vordergrund dieser 3 Tage. Da es bereits Kreiszeltlager mit bis zu über 800 Teilnehmern gegeben hat, ist es für die ausrichtenden Jugendwarte ein wahrlicher Organisationsmarathon welcher bereits, je nach Teilnehmerzahl, bis zu 2 Jahre im Vorfeld beginnt.

In diesem Jahr fanden etwa 650 Jugendliche im Alter zwischen 10 und 18 Jahren den Weg zum Schulzentrum nach Lage. Einen Tag vor dem eigentlichen Beginn, wurde bereits das Zeltlager auf dem Sportplatz gemeinsam aufgebaut.

Am Freitag Nachmittag konnten die Zelte durch die Jugendlichen und ihre Betreuer nun endlich bezogen werden. Das benachbarte Freibad war zu den sommerlichen Temperaturen eine willkommene Möglichkeit sich kurzer Hand etwas Abkühlung zu verschaffen. Gegen 20 Uhr begann die 7 Kilometer lange Nachtwanderung. Auf dieser Strecke galt es Gruppenweise verschiedene Spiele und Aufgaben zu bestreiten.

Der Samstag wird jedes Jahr von einer Stadtrallye geprägt. In diesem Jahr gab es zusätzlich noch eine Kreativaufgabe zu fertigen. Aus einem Ytong Stein musste mit Sägen und Feilen eine Skulptur zum Thema Feuerwehr gefertigt werden.

Als einziges Zelt aus dem Kalletal wurde das der Bentorfer Jugendlichen in Mitleidenschaft gezogenAm Nachmittag wurde es leider ungewollt sehr erlebnisreich für unsere Jugendlichen. Ein kurzes, jedoch sehr schlagkräftiges Unwetter zog über den Kreis Lippe und somit auch über das Werreanger in Lage. Etwa 15 der 60 Zelte hoben aufgrund der starken Böen ab und wurden zum Teil stark beschädigt. Auch die zur dieser Zeit laufende Stadtrallye, wurde sicherheitshalber kurzfristig abgebrochen um die Jugendlichen nicht zu gefährden. Zur Sicherung des Zeltlagers wurde der Löschzug Lage alarmiert um die Teilnehmer in die Turnhalle zu evakuieren und um die Zelte zu sichern. Zum Glück gab es nur wenige, leichte Verletzungen zu beklagen.
Der geplante Kreisjugendfeuerwehrtag wurde ebenfalls aus organisatorischen Gründen kurzfristig abgesagt. Dieser wird im Herbst nachgeholt.

Die bereits begonnene Stadtrallye wurde am Abend auf dem Sportplatz nachgeholt um die Auswertung abschließen zu können.

Sonntagmorgen ging es mit den "Spielen ohne Grenzen", einem Geschicklichkeitsturnier weiter. Hier konnten die Gruppen beim Schlittenrennen, Dosenstapeln oder Säckchen-Weitwurf ihr können unter Beweis stellen.

Die Siegerehrungen erfolgten am Sonntag Nachmittag. Auch unsere Kalletaler Gruppen konnten erneut vordere Plätze belegen.

Die Gruppe Lüdenhausen konnte die Stadtrallye und den Pokal der Kreisjugendwartin gewinnen.
Die Gruppe Erder/Langenholzhausen/Varenholz-Stemmen hat bei dem Pokal der Kreisjugendwartin den 2. Platz belegt sowie bei der Nachtwanderung. Ebenfalls einen 2. Platz erreichte die Gruppe Bavenhausen/Bentorf beim Geschicklichkeitsturnier.

Ein ganz großes Lob geht an die Feuerwehr Lage für die gelungene Organisation und natürlich auch an die Versorgungszüge aus Barntrup und Lemgo für die 1A Verpflegung.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   

Jugendfeuerwehr  

DME_Jugendfeuerwehr

   

   

Info  

AnsprechpartnerAnsprechpartner

DownloadsDownloads

   

Beitragsübersicht  

   

Wetteronline

WetterOnline
Das Wetter für
Kalletal
   

Unwetterwarnungen

Keine (Un-)Wetterwarnung in/im Kreis Lippe aktiv.

aktueller Warnlagebericht
   

Blutspendetermine DRK Suche

DRK-Blutspendetermine Logo
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in:
 
   
© Freiwillige Feuerwehr Kalletal