Kinderfeuerwehr Kalletal

Termine für die Bambini Löscher sind wie folgt: (außer in Schulferien, Feiertagen, Brückentagen)

Bavenhausen: jeden letzten Samstag im Monat ab 15:00 Uhr
Adresse: 32689 Kalletal, Zum Fischteich 6 (Am Sportplatz)

Erder: jeden letzten Samstag im Monat ab 15:00 Uhr
Adresse: 32689 Kalletal, Industriestraße 1

Bitte beachtet, dass die Termine in Bavenhausen und Erder nicht im wechsel sondern zeitgleich statt finden!

Kinderfeuerwehr im Kalletal 2014

Details

Kinderfeuerwehr im Kalletal 2014

Die Kinderfeuerwehr war auch in diesem Jahr sehr aktiv. Bei den Diensten, jeden letzten Samstag im Monat, in Bavenhausen und Erder wurde mit viel Spaß und Freude allerlei Aktivitäten der Feuerwehr ausprobiert und entdeckt.

Gleich zum Jahresbeginn lernten beide Gruppen wie schnell es gehen kann, dass ein Weihnachtsbaum brennt und was mit Kleidungsstoffen passiert wenn sie dem Feuer zu nahe kommen.

Ein Highlight für die Kinder war ein Besuch des Feuerwehrmuseum in Bielefeld, wo sie eine reale Alarmierung mit der Abfahrt des Löschzugs miterleben konnten.

Neben Experimenten rund um das Feuer und dem richtigen Verhalten bei Feuer, wurde auch der Umgang am D-Strahlrohr, der Kübelspritze und am Feuerlöscher erlernt. Diese Dienstnachmittage endeten meist mit einer großen und nassen Wasserschlacht.

Die Kinderfeuer-Kids waren dieses Jahr auch auf den Jubiläen der Feuerwehren Bentorf, Talle und Kalldorf, wo sie an den Spielen teilnahmen und sogar den ersten eigenen Pokal gewannen.

Ob bei den Sommerspielen mit einem Unfallszenario oder dem Laternenumzug mit Gesang, das Leibliche Wohl der Kinder blieb nicht vergessen. So wurden zahlreiche Würstchen und Kekse von den Kids verspeist.

Zum Jahresende wurde das Jahr in bei den Gruppen durch kleine Weihnachtsfeiern gebührend beendet.

Die Kinderfeuerwehr Erder wurde am 14.10.2010 gegründet.
4 Betreuer/innen kümmern sich um etwa 14 Kinder, davon 4 Mädchen
In 2014 wurden 14 Dienste mit 45 Stunden geleistet.

Die Kinderfeuerwehr Bavenhausen wurde am 24.09.2011 gegründet.
4 Betreuer/innen kümmern sich um etwa 13 Kinder, davon 2 Mädchen.
In 2014 wurden 12 Dienste mit 37 Stunden geleistet.

Seit dem bestehen beider Kinderfeuerwehren konnten 2 Kinder bereits in die Jugendfeuerwehr übernommen werden.

Bei eventuellen Fragen meldet Euch bitte bei:
Gemeindejugendfeuerwehrwart Sebastian Thielsch
Stellv. Gemeindejugendfeuerwehrwartin Christine Möller
Stellv. Gemeindejugendfeuerwehrwart Jeremias Fröhle

 

Experimente rund um das Feuer

Details

Experimente rund um das Feuer

Für unsere Bambinilöscher der Kinderfeuerwehr wurde es erneut wieder sehr spannend und lehrreich. Hierzu konnten wir insgesamt 17 Kinder zusammen mit ihren Eltern am Feuerwehrgerätehaus in Erder begrüßen.

Mit kleinen Experimenten wurde ihnen aufgezeigt, wie verschiedene Stoffe bei Feuer reagieren, oder aber auch warum ein nasses Handtuch nicht so einfach brennt.

In einem Gruppenspiel mit Ihren Eltern, wurde ihnen die Funktionsweise eines Rauchwarnmelders erläutert. Die Eltern bildeten hierzu das Gehäuse und die Kinder mit Taschenlampen haben den Rauch dargestellt.

Natürlich sollte auch in diesem Jahr wieder eine vertrocknete Tanne in Brand gesetzt werden. Wie schnell das Feuer auf eine Gardine übergreift, wurde hierzu eindrucksvoll aufgezeigt.

Nach einer ausgiebigen Stärkung mit Salaten, Heißwürstchen sowie Getränken ging erneut ein toller Nachmittag zu Ende.

In Anschluss bekam noch jedes Kind einen eigenen Rauchmelder für sein Zimmer geschenkt. Hierzu möchten wir uns, unter anderem, bei der Lippischen Landes-Brandversicherungsanstalt bedanken, welche uns die Rauchwarnmelder zur Verfügung gestellt haben.

Das unsere Kinderfeuerwehr nicht nur den Eltern, sondern auch den Kinder sehr gefällt, zeigt sich nicht zuletzt an den durchweg sehr gut besuchten Nachmittagen, sondern ebenfalls daran, dass wir bereits 2 Kinder aus dieser Gruppe in die Jugendfeuerwehr übernehmen konnten.

Falls auch Ihr einmal bei uns vorbei schauen möchtet, meldet Euch bitte im Vorfeld an. Die Teilnahme ist völlig unverbindlich und kostenlos.

Eure Bambinilöscher der Kinderfeuerwehr

volles Haus in Erder

 

Exprerimente mit Pappbechern

 

Exprerimente mit Pappbechern

 

Exprerimente mit Pappbechern

 

spielerisch macht auch lernen Spaß

 

Ob die Tanne brennt?

 

Feuer begeistert nicht nur die kleinen

 

 

Die Kinderfeuerwehr startet in das Jahr 2015

Details

Die Kinderfeuerwehr startet in das Jahr 2015

Auch in diesem Jahr wird es für unsere kleinsten wieder völlig interessant werden.

Unser erstes Treffen erfolgt am 31.Januar um 15:00Uhr in Erder Industriestraße 1

Auf dem Programm steht eine kurze Erläuterung zu vertrockneten Weihnachtsbäumen und wie schnell diese wirklich brennen können. Hierzu werden vertrocknete Tannen in sicherem Abstand entzündet. Ebenso wird den Kindern die Funktionsweise eines Rauchwarnmelders auf spielerische Art aufgezeigt.

Wir sind schon gespannt, Ihr auch?

Hierzu möchten wir Euch alle recht herzlich einladen.

Um die Personenzahl einplanen zu können, meldet Euch bitte im Vorfeld an.

Die Abfahrtzeit ab Bavenhausen ist um 14:30 Uhr.

Eure Bambinilöscher Kalletal

Zwei Bobbycars kollidierten in Erder, keine Verletzten

Details

Zwei Bobbycars kollidierten in Erder, keine Verletzten

Schnuppertag des KJK bei der Kinderfeuerwehr Kalletal in Erder

Im Rahmen der Ferienspiele des Vereins für Kinder- und Jugendarbeit „KJK“, besuchten die zwischen fünf und zwölfjährigen Teilnehmer die Löschgruppe in Erder, beziehungsweise deren Kinderfeuerwehr. Hierzu gab es einiges über die Feuerwehr zu erfahren.

In spielerischer Form galt es das Fahrzeug zu erkunden. Hierzu wurden verschiedene Gegenstände aufgezeigt, welche die Kinder innerhalb der Laderäume des Feuerwehrfahrzeuges wieder finden sollten. Anschließend wurde ihnen durch Jeremias Fröhle von der Jugendfeuerwehr Kalletal, die genauen Funktionen dieser Gegenstände erläutert.

Innerhalb einer Simulation mussten anschließend zwei vermeintlich brennende Bobbycars, sowie deren Insassen gerettet werden. Natürlich wurde auch diese Aufgabe durch die Nachwuchslöscher hervorragend gemeistert.

Die Lippische Landeszeitung berichtet ebenfalls über diesen Schnuppertag.

 

 

 

 

Volles Programm für unsere Bambinilöscher

Details

Volles Programm für unsere Bambinilöscher

29.03.2014

[Bielefeld/Kalletal]

Nicht nur auf historischen Wegen befand sich am vergangenen Samstag unsere Kinderfeuerwehr. Während in Bavenhausen bei bestem Wetter angegrillt wurde, fuhren die Bambinis aus Erder nach Bielefeld um die Hauptwache der Berufsfeuerwehr in Bielefeld zu besuchen.

{phocagallery view=switchimage|basicimageid=352|switchheight=480|switchwidth=640|switchfixedsize=0}

Nach der Ankunft in Bielefeld ging es für unsere Kids zwar erst etwas zögerlich und zurückhaltend los, jedoch hatten sie nach kurzer Zeit die gesamte Wache voll im Griff und durften unter Anleitung die örtlichen Fahrzeughallen erkunden. Ganz besonderen Zuspruch bekamen unsere Bambinis durch ihre Warnwesten mit der Aufschrift "Kinder Feuerwehr", welche durch die anwesenden Einsatzkräfte als "einfach nur super" beurteilt wurden.

{phocagallery view=switchimage|basicimageid=354|switchheight=480|switchwidth=640|switchfixedsize=0}

Sehr intensiv wurde auf die unzähligen Fragen der Kinder wärend der etwa 3 stündigen Rundtour eingegangen. Wer jetzt vermutet, dass die Konzentration von Kindern nicht so lange anhält, durfte sich jedoch eines besseren belehren lassen. Hochkonzentriert und voller Neugierde wurde Frage auf Frage gestellt und natürlich beantwortet.

Hierzu wurde ihnen auch gleich eine Wärmebildkamera in die Hände gedrückt, mit welcher ein wenig herum experimentiert wurde um ihnen die Funktionsweise zu erklären.

Auch das berufliche Feuerwehrleute nicht nur für die Feuerwehr arbeiten, sondern auch aufgrund ihrer Ausbildung ebenfalls Rettungssanitäter bzw Notfallsanitäter sind, wurde ihnen aufgezeigt.

Und falls es der Zufall nicht besser wollte, gab es während der Besichtigung auch gleich einen echten Einsatz zu bestaunen. Oder eher wie eine Feuerwehr zu einem Einsatz ausrückt.
{phocagallery view=category|categoryid=21|imageid=401|imageshadow=shadow1|detail=4|displaydownload=1|displaybuttons=1|displaydescription=1|displayimgrating=1}

Nach dieser großen Aufregung ging es in die Halle mit den Sondereinsatzfahrzeugen und Abrollcontainern für entsprechend gesonderte Einsatzgebiete wie zum Beispiel zum anheben von Schienenfahrzeugen. Auch hierzu gab es erneut sehr viele Fragen der Kinder und Jugendlichen.

Bevor es nun das Feuerwehr Museum zu bestaunen galt, gab es noch eine ausführliche Erklärung wie die Schläuche vom Einsatz zurück kommen und wie diese wieder einsatzbereit gemacht werden. Hierzu ging es natürlich auch in den 30 Meter hohen Schlauchturm, in welchem die bereits gesäuberten Schläuche zum trocknen aufgehangen werden, damit diese nicht stockig werden.

{phocagallery view=switchimage|basicimageid=369|switchheight=480|switchwidth=640|switchfixedsize=0}

Direkt im Museum gibt es nicht nur zahlreiche Exponate zu vergangenen Einsätzen zu sehen, auch historisch gibt es hier sehr viel zu lernen und zum ausprobieren.

Insgesamt 9 Erwachsene, 16 Kinder und Jugendliche der Jugendfeuerwehr aus Erder hat dieser Ausflug ausserordendlich gut gefallen. Die etwa 3 Stunden lange Rundtour können wir daher nur weiter empfehlen!


Hauptfeuerwache Bielefeld, Feuerwehr Museum Bielefeld
Am Stadtholz 18
33609 Bielefeld
http://www.feuerwehr-bielefeld.de/bf/museum

{phocagallery view=category|categoryid=21|limitstart=0|limitcount=0}

Besuch bei der Berufsfeuerwehr

Details

Zum kommenden Treffen wird es historisch bei unseren Bambinis. Wir begeben uns in die Geschichte der Feuerwehr.

Hierzu wird unsere Kinderfeuerwehr das Museum der Berufsfeuerwehr in Bielefeld besuchen.


Die gemeinsame Abfahrt ist am 29. März um 14:00 Uhr geplant.
Der Besuch im Museum ist kostenlos, für etwas Verpflegung wird gesorgt.

Bitte meldet Euch hierzu bei Birgit oder Ulla bis spätestens zum 10.03.2014 an.

Birgit Laß
Tel. 05733 / 9616795 oder unter lass-birgit [at] web.de
Ulla Kreitschmann
Tel. 0171 52 72 113 oder u.kreitschmann [at] web.de

Weitere Informationen zu dem Feuerwehrmuseum bekommt Ihr auf der Seite der Feuerwehr Bielefeld

Eure Bambinilöscher Kalletal

 

Jahresbericht 2013 der Kinderfeuerwehr

Details

Kinderfeuerwehr im Kalletal 2013

Seit 2013 hat die Kinderfeuerwehr ein eigenes Logo.
In einer öffentlichen Ausschreibung wurde ein Name für gesucht und gefunden. Das Maskottchen wurde auf den Namen „Kalle Flash“ getauft.

Aktivitäten der Kinderfeuerwehr

Im Februar besuchten die Gruppen Bavenhausen und Bentorf das Feuerwehrgerätehaus in Hohenhausen. Dort wurden ihnen von Arnd Plettemeier die Hohenhauser Fahrzeuge und die Geräte vorgestellt.
Im Juni rückten die Kinder aus Erder zu einer gemischten Übung aus: Nach Eingang eines Notrufs mussten Kuscheltiere von einem Baum gerettet werden, danach wurde der Baum dann unter Einsatz von D-Schläuchen gelöscht, bis das zwischenzeitlich aufgezogene Gewitter die Übung zwangsweise beendete.

Die Sommerferienspiele des KJK wurden ebenfalls durch Angebote „Schnuppertag Kinder- und Jugendfeuerwehr“ der Kinderfeuerwehren bereichert. In Erder konnten die Kinder ihr Geschick an verschiedenen Stationen testen, z. B. gefüllte Wasserbecher über einen Hindernisparcours zu bringen, ohne Wasser zu verschütten. Wegen des warmen Wetters wurde jede Gelegenheit zum gegenseitigen Abkühlen genutzt, sodass am Ende kein Teilnehmer mehr trocken war.

Am 31.08.2013 wurden in Erder auf der Wiese an der ehemaligen Schule die Zelte zum ersten Zeltlager der Kinderfeuerwehr aufgeschlagen. Hier gab es trotz des Termins in den Ferien eine recht gute Resonanz und bei gutem Wetter wurde abends noch lange am Lagerfeuer gesessen. Ein gemeinsames Frühstück am nächsten Morgen gab einen schönen Abschluss.

Am 28.09.2013 gab es in Erder erneut eine gemischte Aktion: Ein Lagerfeuer schüren, Marshmallows rösten und danach Löschen üben: Die Kinder konnten testen, was schnell brennt (trockenes Reisig im Vergleich zu nassem Holz), dann lecker Süßes rösten
(einige Marshmallows sind aber im Feuer gelandet) und danach der Test "Löschen früher" gegen "Löschen heute":
Erst wurde die klassische Eimer-Methode ausprobiert, die wenig erfolgreich war. Dann wurde die Kübelspritze getestet und zum Schluss wurde mit Unterstützung einiger
Jugendfeuerwehr-Mitglieder ein C-Schlauch benutzt.
Alle Teilnehmer waren begeistert bei der Sache.

Am 26.10. war dann das Laternenbasteln angesagt. Fünf Kids hatten sich zu dem Angebot eingefunden, zwei weitere Kinder mussten kurzfristig absagen. Es wurden zwei unterschiedliche Formen angeboten: Ein Blaulicht (als einfache Variante) sowie ein Feuerwehrauto für diejenigen, die es kniffeliger mochten. Die Jungs waren eher für die einfache Variante, hatten aber auch eine Menge Spaß dabei. Zum Einsatz kamen die Laternen
bei dem vom Erderaner Heimatverein veranstalteten Laternenumzug am 09.11.2013. Diesen Umzug begleitet traditionsgemäß die Jugendfeuerwehr mit Fackeln. Dieses Jahr waren dann auch die Bambinis mit ihren Laternen dabei.

Auch in Bavenhausen fand dieses Jahr wieder ein Laternenumzug statt. Während die aktiven Kameraden und die Jugendgruppe den Laternenzug durch das Dorf mit Fackeln begleiteten unterstützte die Kinderfeuerwehr die Teilnehmer mit ihren Laternen und Gesang.


Für März 2014 haben wir vorgesehen, eines der Feuerwehrmuseen zu besuchen.


Erder
Bavenhausen / Bentorf
Gegründet 14.10.2010
Gegründet 24.09.2011
 
Seit 2012 mit Bentorf
Derzeit 6 Kinder ( 2 Mädchen )
Derzeit 11 Kinder ( 2 Mädchen )
2 Betreuer
4 Betreuer
In 2013 12 Dienste geleistet
In 2013 13 Dienste geleistet

39 Stunden gesamt

41 Stunden gesamt

Neujahrestreffen der Bambinilöscher Kalletal

Details

Neujahrestreffen der Bambinilöscher Kalletal

Am 25. Januar ging es erneut heiß her. Unsere Bambinilöscher haben zum „Neujahresempfang“ nach Erder eingeladen. Etwa 25 Kinder im alter von 4 bis 9 Jahren durften wir hierzu an der Wache in Erder begrüßen. Auch zahlreiche Eltern ließen es sich nicht nehmen einmal bei uns vorbei zu schauen um sich gemeinsam auszutauschen und um ein wenig zu klönen.

Echte Fans tragen bereits Mini-Nomex
An diesem Tag sollte den Kindern aufgezeigt werden wie schnell sich die eigene Kleidung durch Wunderkerzen entzünden kann, oder wie sich trockene Tannenzweige in der Nähe von Flammen verhalten. Hierzu durften die Kinder selbst etwas herum gokeln um diese Gefahrenquellen selbst zu erforschen und einzuschätzen.

Fleece Stoffe als Versuch



Eigentlich sollten zwei ausgetrocknete Weihnachtsbäume entzündet werden um aufzuzeigen mit welcher Geschwindigkeit eine solche Tanne verbrennt. Leider entwickelte die eine Tanne vermutlich ihren eigenen Willen und wollte einfach nicht brennen. Neben zahlreichen Kommentaren musste letztendlich erkannt werden, dass eine Feuerwehr ausgebildet wird um Feuer zu löschen und nicht zu entfachen.
In weniger als einer Minute war die rechte Tanne nicht mehr da


Anschließend haben sich alle zusammen im Gerätehaus eingefunden um sich etwas aufzuwärmen, da es draußen doch recht ungemütlich und kalt war. Der „Grillmeister“ konnte gar nicht so schnell nachlegen wie die Kinder diese zusammen mit selbst gemachten Salaten verschlungen haben. Hierzu gab es leckeren Kinderpunsch und Tee  für die Kinder, Kaffee für die anwesenden Eltern.

Erst gegen 17:30 Uhr löste sich diese gemütliche Runde auf.

Das kommende Treffen unserer Kinderfeuerwehr findet wie immer am letzten Samstag im Monat zeitgleich in Bavenhausen und Erder statt. Anmeldungen hierzu nehmen wir bereits jetzt sehr gerne entgegen.
Die Teilnahme ist wie immer KOSTENLOS!

Eure Kinderfeuerwehr der Feuerwehr Kalletal

 

Weitere Bilder findet Ihr hier --> Bilderalbum

Weihnachtsfeier der Kinderfeuerwehr in Bavenhausen

Details

Weihnachtsfeier der Kinderfeuerwehr in Bavenhausen

30.11.2013

Nach der heißen Herbstzeit beginnt nun für unsere kleinsten bereits die Weihnachtszeit. In der weihnachtlich geschmückten Wache in Bavenhausen trafen sich etwa 10 Kinder zusammen mit ihren Elternteilen um gemeinsam einige schönen Stunden zu verbringen.

Nach einer kurzen Wanderung durch die Ortschaft ging es zurück in das Gerätehaus am Sportplatz um die vorbereiteten Köstlichkeiten in aller schnelle in den Mägen verschwinden zu lassen. Ein Kuchen in Form eines Feuerwehrfahrzeuges wurde so schnell verspeist, dass wir nicht einmal mehr Bilder machen konnten. Auch die anwesenden Eltern mussten zum Teil den kürzeren ziehen und durften kein Stück mehr abbekommen.

Eine kurze Verschnaufpause musste nun sein, bevor die große Kiste mit den Feuerwehrtypischen Spielzeugen geöffnet wurde.

Natürlich brannte es förmlich in den Köpfen der Kinder. Urplötzlich standen Tische und Stühle in Flammen und wurden sogleich gemeinsam mit den Spielzeugfahrzeugen gelöscht.

Bei diesem Löschversuch, welcher eigentlich nur in den Köpfen der Kinder statt gefunden hat, entpuppten sich bereits einige der Kids als wirkliche Löschzugführer. Es gab eindeutige Anweisungen an die weiteren Truppen um dieses fiktive Feuer so schnell wie möglich unter Kontrolle zu bringen.

Nebenher vergnügten sich die älteren bei Kaffee, Kakaokuchen und leckeren Keksen und dachten sich:

„Wie schön es war, als wir noch Kinder waren“

Weihnachtsfeier der Kinderfeuerwehr in Bavenhausen

-

Weihnachtsfeier der Kinderfeuerwehr in Bavenhausen

-

Weihnachtsfeier der Kinderfeuerwehr in Bavenhausen

Eure Bambinilöscher Kalletal

Laternen basteln, Löschübung und Marshmallows

Details

Laternen basteln, Löschübung und Marshmallows


Bambinilöscher Herbstaktionen

Wie schnell unterschiedliche Materialien brennen, konnten die Kinder erkunden als sie ein kleines Feuer entfachen sollten. Unter Aufsicht wurde ihnen aufgezeigt, dass trockenes Reisig mit Vorsicht zu behandeln ist, während feuchtes Holz wesentlich schlechter brennt.

Mit äußester Vorsicht wurde das Feuer entfacht

-

Marshmallows sind klebrig aber LECKER


Nach dieser kleinen Lerneinheit sollte das geschürte Feuer auch sinnvoll genutzt werden um leckere Marshmallows zu rösten. Der erwärmte Mäusespeck landete zur Freude aller Beteiligten nicht nur im Feuer sondern durfte auch die Gaumen herrlich verkleben.

Anschließend sollte das Lagerfeuer natürlich gelöscht werden. Hierzu wurden alte Löschtechniken mit denen von heute verglichen und sogleich selbst ausprobiert. Als erstes wurde versucht mit Eimern voller Wasser zu löschen. Diese Methode erwies sich jedoch nicht als wirklich effektiv. Mit einer Kübelspritze war der Erfolg schon besser. Richtig gut ging es jedoch mit einem so genannten C-Schlauch, welcher mit Unterstützung der Jugendfeuerwehr eingesetzt wurde.

Übung mit der Kübelspritze

-

Der C-Schlauch, nur etwas für Große


Zu einem weiteren Treffen durften die Bambinis Laternen basteln. Hierzu gab es als Vorlagen ein Blaulicht als einfache Version und ein Feuerwehrauto für bereits erfahrene Bastler. Die Jungs waren eher für die einfache Variante, hatten aber auch eine Menge Spaß dabei.

eifriges basteln

-

Laternen basteln in Erder

-

Ein Löschgruppenführer bei der Nachwuchsförderung


Zum Einsatz kommen die Laternen zum Umzug des Heimatvereines in Erder am 9.November. Der Laternenumzug beginnt an diesem Tag um 17:00 Uhr „Auf der Rott“ in Erder. Neben der Jugendfeuerwehr, welche den Umzug traditionell mit Fackeln begleitet, werden unsere Bambinilöscher erstmalig teilnehmen.

sehen sie nicht toll aus?

-


Ein weiterer Termin unserer Bambinilöscher ist am 8.November in Bavenhausen. Auch dort begleiten die Kids neben der Jugendfeuerwehr den Fackelumzug durch die Ortschaft. Treffpunkt ist an der KiTa „An der Heide 4 „ um 17:00 Uhr. Anschließend gibt es am Sportplatz noch einige Gaumenfreuden.


Einige Aktivitäten sind bereits für das kommende Jahr in Planung. Es könnte noch interessant werden. Bleibt gespannt.


Eure Bambinilöscher Kalletal

Laternen basteln in Erder

Details

Auf unsere Bambinilöscher wartet eine ereignisreiche Zeit

Laternen basteln am 26.Oktober ab 15:00 Uhr
Zu dem kommenden Treffen der Bambinilöscher in Erder dürfen sich unsere kleinsten auf einen Basteltag freuen. Das Bastelmaterial für die Laternen wird gestellt. Der Kostenbeitrag je Laterne liegt bei 2.50 Euro und sollte zum Bastelnachmittag mitgebracht werden.
Damit wir entsprechend planen können, bitten wir um eine Anmeldung bis zum 24.Oktober.

Bitte meldet Euch hierzu bei Birgit oder Ulla rechtzeitig an.

Birgit Laß
Tel. 05733 / 9616795 oder unter lass-birgit [at] web.de
Ulla Kreitschmann
Tel. 0171 52 72 113 oder u.kreitschmann [at] web.de

Weihnachtskekse backen am 30.November ab 15:00 Uhr in Erder
An dem Termin im November, am 30.11. werden leckere Weihnachtskekse gebacken.
Hierzu sollte eventuelles Backzubehör wie Ausstechformen oder ein Nudelholz mitgebracht werden.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Kalle Flash freut sich auf Euren Besuch

Erstes Zeltlager der Kinderfeuerwehr Kalletal in Erder

Details

Erstes Zeltlager der Kinderfeuerwehr Kalletal in Erder an der alten Schule

Wasserscheu darf man nicht sein, wenn man zur Feuerwehr gehören möchte. Deshalb hat erst kürzlich, trotz wiederholter Regenfälle das erste Zeltlager der Kinderfeuerwehr in Erder stattgefunden. Rund ein Dutzend tapfere Nachwuchslöschkräfte nahmen mit ihren Eltern an der Veranstaltung an der alten Schule in Erder teil.

 Presseartikel LZ vom 02.09.2013

Schon am Nachmittag verwandelte sich die dortige Wiese zum Campingplatz. Unter fleißiger Mithilfe aller wurden Zelte in verschiedenen Größen aufgebaut. Kleine Stoffunterkünfte für zwei Personen standen neben geräumigen Hauszelten. Zudem hatte die Jugendfeuerwehr Erder ein Mannschaftzelt platziert, welches als Gemeinschaftsraum genutzt wurde.
Im inneren dienten Tische und Bänke zum geselligen Verweilen, gemeinsame Essen und als Schutz vor den Regenschauern.

Ein abwechslungsreiches Programm hatten sich die beiden Leiterinnen Birgit Laß und Ulla Kreitschmann für die Premiere einfallen lassen. Zur Auswahl standen den Bambinilöschern eine Vielzahl unterschiedlicher Spiele, an denen sich auch die Eltern rege beteiligten. Während einige Hula-Hoop-Reifen kreisen ließen, machte andere Ballspiele.

Besonders feuerwehrtypische Aktionen, wie der Transport von Wassereimern mit dem Rad oder das Zielen mit der Wasserspritze fanden großen Anklang.
Am Abend wurde ein wärmendes Lagerfeuer entfacht und leckeres Stockbrot gebacken. Gut gestärkt ging es anschließend auf eine Nachtwanderung durch die Felder der Umgebung. Nach der Rückkehr waren die kleinen Helden müde und krochen erstaunlich freiwillig in ihre Schlafsäcke.

Am nächsten Morgen lockte der Duft frischer Brötchen die Löschzwerge aus ihren Zelten zum gemeinsamen Frühstück, welches den Ausklang bildete.

Im nächsten Jahr wird es auf jeden Fall wieder ein Zeltlager der Kinderfeuerwehr geben, kündigte Birgit Laß an. Für den kommenden Oktober ist bereits das Bauen von Laternen für den folgenden Umzug in Dorf geplant, im November steht das Backen von Weihnachtskeksen auf dem Programm.

Die Treffen finden in Erder jeden letzten Samstag im Monat von 15 bis 17 Uhr am Feuerwehrgerätehaus in der Industriestraße statt. Zeitgleich ebenfalls am Gerätehaus in Bavenhausen. Alle Kinder von vier bis neun Jahren sind herzlich willkommen.

Bild: Wulf Daneyko

[Quelle: Lippische Landeszeitung, Montag 02.09.2013]

Kinderfeuerwehr startet in den Herbst

Details

Liebe Freunde der Kinderfeuerwehr Kalletal!

Dieser kleine Mann hier ist ganz alleine und sucht nach Unterstützung!
Morgen Nachmittag könnt Ihr ihm helfen.

Er braucht dringend Unterstützung, helft ihm, kommt vorbei

Unsere Kinderfeuerwehr startet in die Herbst Saison.
Seid Ihr bereit für eine Menge Spaß?

Ab 15:00 Uhr dürft Ihr wieder in Erder und Bavenhausen mit dabei sein.

Auch für Kurzentschlossene ist immer ein Platz frei!

Kalle Flash

Kalle Flash freut sich auf Euren Besuch.

Eure Kalletaler Bambinilöscher

1. Zeltlager der Kinderfeuerwehr

Details

Kinderfeuerwehr Kalletal, LG Erder

Kalle Flash
E i n l a d u n g


zum 1. “Zeltlager” der Kinderfeuerwehren Kalletal

Wer:      Kinder im alter zwischen 4 und 9 Jahren
Wann:   Samstag, 31.08.2013 ab 17.00 Uhr! Ende: Sonntag gegen 11.00 Uhr
Wo:       Ehemalige Schule Erder, Turnerstraße

Wir wollen wie die „Großen“ auch mal Zeltluft schnuppern. Die Kids sind herzlich eingeladen, in Begleitung mindestens eines Erwachsenen einen Abend mit Spielen, Stockbrot und Würstchen, Geschichten am Lagerfeuer Nachtwanderung zu verbringen. Am nächsten Morgen wird noch gefrühstückt, bevor dann gemeinsam abgebaut wird. Bitte Zelt erst mal mit einplanen, evtl. können wir aber ein Mannschaftszelt nutzen (steht noch nicht fest). Bei schlechtem Wetter (Gewitter o. ä.) können wir auf die Turnhalle ausweichen.
Bitte spendet für das Abendessen Salate; Getränke, Würstchen und Stockbrotteig sowie Frühstück besorgen wir. Hierfür sammeln wir pro Person 3,00 € vor Ort ein.

Verbindliche Anmeldung bis zum 26.08.13 bei Birgit Laß, Tel.05733/9616795
(lass-birgit"at"web.de)

   

Bambinilöscher  

Logo_Kalle-Flash

   

qrcode der bambinis

   

DME_Bambinilöscher

   

Info  

AnsprechpartnerAnsprechpartner

DownloadsDownloads

   

Beitragsübersicht  

   

Wetteronline

WetterOnline
Das Wetter für
Kalletal
   

Unwetterwarnungen

Keine (Un-)Wetterwarnung in/im Kreis Lippe aktiv.

aktueller Warnlagebericht
   

Blutspendetermine DRK Suche

DRK-Blutspendetermine Logo
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in:
 
   
© Freiwillige Feuerwehr Kalletal