Besuch aus den USA

Details
Hauptkategorie: Standorte
Kategorie: Langenholzhausen
Erstellt am Freitag, 06. September 2019 21:18
Zuletzt aktualisiert am Freitag, 06. September 2019 21:22
Geschrieben von Marcel Diekmann
Zugriffe: 959

Im Rahmen der Partnerschaft zwischen der Kirchengemeinde Langenholzhausen und der ,, Immanuel UCC " aus Wisconsin (USA) waren etwa 20 Besucher aus den USA in Langenholzhausen. Unter ihnen auch ein aktives Mitglied des örtlichen,, Fire Departments". Dieser ließ es sich nicht nehmen am Übungsdienst der Kameraden aus Langenholzhausen teilzunehmen. Auf dem Dienstplan stand Fahrzeug und Gerätekunde. Mit großem Interesse wurden die Unterschiede aber auch die Gemeinsamkeiten zwischen den deutschen und amerikanischen Fahrzeuge und der Ausrüstung ausgetauscht. Beispielhaft ist hier die Vorgehensweise bei der Brandbekämpfung zu nennen: in Deutschland wird in der Regel immer ein Verteiler gesetzt. In den USA ist dieses Vorgehen unüblich. Hier wird jede Angriffsleitung ( Attack Line) vom Löschfahrzeug (Engine) direkt gelegt, da diese über deutlich mehr Löschwasserabgänge als die deutschen Fahrzeuge. nach der Theorie durfte die Praxis natürlich nicht fehlen. mit tatkräftiger Unterstützung des US-Kameraden wurde eine Löschwasserentnahme aus der Zisterne im Industriegebiet Langenholzhausen aufgebaut und die Pumpentechnik am praktischen Beispiel erläutert. Zur Erinnerung an diesen überaus interessanten und lehrreichen Übungsabend wurden T-Shirts und Ärmelabzeichen mit den Wappen der Feuerwehren ausgetauscht.