Löschgruppe-Lüdenhausen zu Besuch bei Partnerfeuerwehr Barwedel

Details

Löschgruppe-Lüdenhausen zu Besuch bei Partnerfeuerwehr Barwedel

 

Barwedel. Der von der Ortsfeuerwehr Barwedel organisierte Wandertag „Rund um Barwedel“ jährte sich zum 40. Mal. Mehr als 90 Teilnehmer trafen sich zu dem traditionell immer einen Tag nach den Weihnachtsfeiertagen angesetzten Wandertag am Ausgangspunkt Feuerwehrgerätehaus, um sich unter der Führung von Bürgermeister Siegfried Schink auf die 11 Kilometer lange Strecke zu begeben. Darunter auch eine 15-köpfige Abordnung aus der gut 170 Kilometer von Barwedel entfernten Partnerfeuerwehr Lüdenhausen/Kalletal aus dem Bundesland Nordrhein-Westfalen. „Wir haben uns gedacht“, so die Lüdenhausener Feuerwehrleute, „zu unseren Feuerwehrfreunden nach Barwedel zu reisen, um mal einen anderen Blickwinkel auf unsere Partnerfeuerwehr zu bekommen. Treffen wir uns sonst auf den Jahreshauptversammlungen oder im Feuerwehrgerätehaus zu partnerschaftlichen Anlässen, so sehen wir heute mal etwas von der Landschaft außerhalb der Ortschaft.“

Der frühere Ortsbrandmeister Heinrich Dürheide habe vor 40 Jahren die Idee zu diesem Wandertag gehabt, erinnerte Ortsbrandmeister Kai Plankemann an die Anfänge.  Bürgermeister sei zu damaliger Zeit Hermann Wiegmann gewesen. Und weil dieser die knapp zwanzig Quadratkilometer umfassende Gemeindefläche wie seine eigene Westentasche kannte, hätten sich Ortsbrandmeister und Bürgermeister überlegt, „die gesamte Wanderstrecke mit den wanderfreudigen Barwedelern genau auf der Gemarkungsgrenze zu den angrenzenden Dörfern abzugehen. Und das waren beachtliche 32 Kilometer“, sagte Plankemann am Mittagsrastplatz auf einer Wiese an der Kleinen Aller, die von der Familie Mehlhaff aus Tiddische der Ortsfeuerwehr zur Verfügung gestellt worden war. „Noch heute sucht uns Heinrich die Strecke aus, die Bürgermeister Schink und ich dann vorher noch gemeinsam mit ihm abfahren.“ Anlässlich des 40. Geburtstagswandertages bedankte sich der Ortsbrandmeister dafür unter starkem Applaus bei Ideengeber Dürheide und beim Bürgermeister mit einem Dankeschön-Präsent sowie einer Skizze, die den Streckenverlauf auf der Gemeindegrenze vor 40 Jahren zeigt. Dies wäre allerdings eine einmalige Angelegenheit gewesen. Die Wanderstrecke liege jetzt nur noch zwischen 11 bis 14 Kilometern. Das Motto „Rund um Barwedel“ wäre aber in Erinnerung an den Anfang  beibehalten worden.                

Nochmals Herzlichen Dank an die Partnerfeuerwehr Barwedel für die Einladung - es war super bei euch!

Eure Löschgruppe Lüdenhausen

                                       

 

 

Weihnachtsmarkt am Feuerwehrgerätehaus

Details

 

Weihnachtsmarkt am Feuerwehrgerätehaus in Lüdenhausen

Am kommenden Samstag findet ab 14 Uhr der wunderschöne Weihnachtsmarkt in Lüdenhausen statt. Rund um das Feuerwehrgerätehaus in Lüdenhausen wird das Dorf wieder festlich geschmückt und in den verschiedenen Buden wird wieder einiges geboten. 

 

 

 

Spanferkelessen 2017

Details

Spanferkelessen 2017

Das alle zwei Jahre von der Ortsfeuerwehr Barwedel ausgerichtete Spanferkelessen kommt in der Bevölkerung gut an. Gut 300 Teilnehmer versammelten sich zu diesem geselligen Ereignis zwischen Feuerwehrleuten und Einwohnerschaft auf dem Platz hinter dem Feuerwehrgerätehaus. Dort wurde von den Feuerwehrleuten eine kleine Zeltstadt aufgebaut. „Und unser Team ´Spanferkel´ hatte schon vom frühen Morgen an alle Hände voll zu tun“, lobte Ortsbrandmeister Kai Plankemann deren Einsatzbereitschaft. „Unter Teamleiter Holger Kausche drehte sich das Zweizentner-Spanferkel Runde um Runde über die lodernden Buchenholzscheite. An anderer Stelle bereiteten zusätzlich zum Spanferkel weitere Teammitglieder im Steinbackofen von Thomas Burgstaller in der Barwedeler Heide 31 Backschinken für unsere Gäste vor“, sagte der Feuerwehrchef. 

Pünktlich um 19 Uhr begrüßte Plankemann unter den Gästen die Feuerwehrleute der Partnerfeuerwehren Lüdenhausen (Kalletal, Nordrhein-Westfalen) und Wallstawe (Salzwedel, Sachsen-Anhalt) besonders herzlich. Kurz darauf bildeten sich an den beiden Ausgabetischen lange Warteschlangen hungriger „Spanferkelfans“. Der Musikzug der Wehr spielte währenddessen unter der Leitung von Silke Neumann zum Platzkonzert auf. „Das gab der schon vorherrschenden guten Stimmung noch einen zusätzlichen Schub“, freuten sich die Gäste der Feuerwehr über die schmissige Blasmusik. 

Für die Feuerwehrleute aus den Partnerfeuerwehren ist das Spanferkelessen ein willkommener Anlass sich bei ihren niedersächsischen Kameraden zum geselligen Austausch zu treffen. „Unsere Barwedeler Kameraden haben heute leider nicht all zu viel Zeit dazu“, sagten Löschgruppenführer Christoph Rügge (Lüdenhausen/Kalletal) und der Vorsitzende des Feuerwehrfördervereins der Partnerwehr Wallstawe (Sachsen-Anhalt), Thomas Steffens, verständnisvoll, „weil sie mit der Bewirtung ihrer Gäste beschäftigt sind.“ Das gleiche sich aber aus, „wenn wir zu uns zu einer Veranstaltung einladen. Dann haben unsere Barwedeler Feuerwehrfreunde die Hände frei“, waren sich die beiden Führungskräfte darüber einig.                                                                                                                                                  

Wir bedanken uns nochmal bei der Feuerwehr Barwedel und freuen uns schon aufs nächste Mal.

Eure Löschgruppe Lüdenhausen

 

 

 

Zugübung Lüdenhausen-Barwedel

Details

 

Zugübung Lüdenhausen-Barwedel

 

Am Samstag den 27.10.2018 fand eine Zugübung der Löschgruppe Lüdenhausen mit Kameraden ihrer Partnerwehr aus Barwedel an der Brandsimulationsanlage in

Lemgo statt. Zum Einsatz kamen das LF 20, das TLF 2000 und der TSA aus Lüdenhausen, sowie das LF 10 aus Bentorf. Insgesamt fanden drei Übungen dort statt.

Im ersten Szenario wurde der Zug zu einer unklaren Rauchentwicklung gerufen.

Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass es sich um ein Einfamilienhaus handelt bei dem sich noch eine Person im Haus befand.

Bei der zweiten Übung handelte es sich um einen Werkstattbrand mit drei vermissten

Personen, welche gerettet werden sollten. In der dritten Übung wurde der Zug zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage eines

Altenheims gerufen. Beim Eintreffen erfuhren die Kameraden, dass noch eine Bettlägerige Person, sowie ein Betreuer im Gebäude seien, welche es dann galt zu retten.

Bei jeder Übung kam es dann zu Situationen, in denen die jeweiligen Kameraden möglichst schnell entscheiden mussten wie sie darauf reagieren. Diese Situationen waren zum Beispiel:

-Erhalten von Fehlinformationen.

-Entdecken von Bränden oder Gefahrstoffen.

-Personen die wieder ins brennende Gebäude laufen.

-Bettlägerige Personen die entweder über eine Trage an einer Leiter aus dem Gebäudegerettet werden, oder indem man wartet bis das Treppenhaus rauch frei ist und sie dann dadurch rettet.

Insgesamt hat es allen Teilnehmern sehr viel Spaß gemacht und sie konnten alle an Erfahrung dazu gewinnen 

 

Eure Löschgruppe Lüdenhausen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Historischer Löscheinsatz in Hagen, Bad Pyrmont

Details
Historischer Löscheinsatz in Hagen, Bad Pyrmont
 
Am Samstag, den 05.08.2017 machten sich 15 Kräfte der Löschgruppe Lüdenhausen auf den Weg nach Hagen. Auf Einladung der Ortsfeuerwehr Hagen zur 500 Jahrfeier des Dorfes, präsentierten sich die Lüdenhauser in alter Uniform so wie mit ihrem alten Zubringer und dem LF 32 der Bevölkerung.
Ein großes Hallo gab es als die alte Motorspritze in Betrieb genommen wurde. Mit zwei C-Rohren wurde ein Löscheinsatz gefahren. 
Natürlich durfte der Brandstifter und der Feuermelder hierbei nicht fehlen.
Aber auch das TLF2000 und das LF20 wurden der Bevölkerung von Hagen präsentiert. 
Nach einem geselligen Abend auf dem Festplatz kehrten die Lüdenhauser, nach getaner Arbeit in ihre Heimat zurück.
 
Nochmals Herzlichen Dank an die Feuerwehr Hagen - es war super bei euch!
 
Eure Löschgruppe Lüdenhausen

 

 

   

Einsätze  

dme_logo_einsatzberichte

   

 

   

Beitragsübersicht  

   

Wetteronline

WetterOnline
Das Wetter für
Kalletal
   

Unwetterwarnungen

Keine (Un-)Wetterwarnung in/im Kreis Lippe aktiv.

aktueller Warnlagebericht
   

Blutspendetermine DRK Suche

DRK-Blutspendetermine Logo
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in:
 
   
© Freiwillige Feuerwehr Kalletal