Wehrführung

KdoW

Details

KdoW - Kommandowagen


Zur offiziellen Indienststellung im Jahr 2011 eines so genannten KdoW (Kommandowagen) für die Wehrführung der Freiwilligen Feuerwehr Kalletal hatte Bürgermeister Andreas Karger in die Feuerwache Hohenhausen eingeladen. Neben den drei Wehrführern Udo Knaup, Michael Pohlmann und Michael Grüttemeier waren auch Kreisbrandmeister Karl-Heinz Brakemeier, der Leiter der Feuerschutz- und Rettungsleitstelle Lippe, Fred Bergmeier, und die Löschgruppenführer der neun Kalletaler Wehrstandorte der Einladung gefolgt. Auch der Leiter der benachbarten Feuerwehr aus Lemgo, Stadtbrandinspektor Klaus Wegener, nahm an der Veranstaltung teil sowie Egon Frevert von der Kalletaler Ehrenabteilung.

kdow

Besonders begrüßte Bürgermeister Karger die anwesenden Sponsoren, durch deren finanzielle Beiträge die Anschaffung des gebrauchten Kommandofahrzeuges überhaupt erst möglich geworden war. Das Gemeindeoberhaupt bedankte sich herzlich bei Siegfried Keller von der Lippischen Landes-Brandversicherungsanstalt und bei Karin Grote und Gerhard Otto von der Medeor Seniorenresidenz „Die Rose im Kalletal“ aus Lüdenhausen für ihre Unterstützung. In seiner Begrüßung stellte Andreas Karger auch fest, dass Grundlage für die Anschaffung einstimmige Beschlüsse im Fachausschuss und im Rat gewesen seien. Er bedankte sich
deshalb auch bei den ebenfalls anwesenden Fraktionsvertretern Uwe Busch (SPD), Andreas Sandmann (UKB) und Andreas Erke (CDU). Anschließend überreichte Karger den Einsatzfahrzeug der Wehrführung den Fahrzeugschlüssel an Wehrführer Udo Knaup, der für Politik, Verwaltung und Sponsoren ebenfalls anerkennende Worte fand und zum anschließenden Imbiß einlud, den die Wehrführung als Dankeschön vorbereitet hatte.


Der Kommandowagen ermöglicht der Wehrführung zur Einsatzstelle zu fahren, diese zu erkunden und taktische Entscheidungen zu treffen, bevor weitere Kräfte eintreffen und instruiert werden müssen. Bislang wurde dies mit den Privatfahrzeugen der Wehrführer erledigt, die keine Sonderrechte im Straßenverkehr haben (Blaulicht, Signalhorn etc.) und dadurch gehandicapt waren. Mit der Anschaffung wurde dieses Defizit nun beseitigt.

 

Technische Daten:
PKW
Audi Avant 2,7 TDI quattro
KW 132 (PS 180)
Baujahr: 14.12.2005
KM: 203.000

kdow
Beladung:
Funkgerät 4 Meter und tragbares 2 Meter Digitales Handsprechfunkgerät, Fernglas,
Verbandskoffer, 2 Handscheinwerfer, 3 Warnwesten, Megaphon, 4 Faltkegel, 1 Feuerwehrleine,
1 Wolldecke, 1 Blitzleuchte, Unterlagen für die Einsatzführung, Navigationsgerät, u.v.m.
[Quelle: Gemeinde Kalletal]

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   

Wetteronline

WetterOnline
Das Wetter für
Kalletal
   

Unwetterwarnungen

Keine (Un-)Wetterwarnung in/im Kreis Lippe aktiv.

aktueller Warnlagebericht
   

Blutspendetermine DRK Suche

DRK-Blutspendetermine Logo
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in:
 
   
© Freiwillige Feuerwehr Kalletal