You are currently viewing Brandeinsatz „Feuer 2- Motorbrand in einem Bus“ OT Varenholz

Brandeinsatz „Feuer 2- Motorbrand in einem Bus“ OT Varenholz

Mittwoch: 11.05.2022

Alarmierung: 07:03 Uhr

Einen gehörigen Schrecken, haben am heutigen frühen Mittwochmorgen

ein Busfahrer und 20 Schüler während der Busfahrt zur Schule bekommen.

Der Busfahrer bemerkte während der Fahrt eine starke Rauchentwicklung und hielt sofort an.

Die Schüler konnten den Bus unverletzt verlassen und sich in Sicherheit bringen.

Der Busfahrer setzte einen Notruf ab und leitete erste Löschmaßnahmen mit einem Feuerlöscher ein.

Da sich das Feuer aber weiter ausbreitete, hatte der Fahrer seinen Bus schon aufgegeben.

Aber manchmal kommt alles ganz anders und man muss einfach auch mal Glück haben.

Während dem Busfahrer das Pulver seines Löschers langsam ausging, kam zufällig ein Service- und Prüffahrzeug

für Feuerlöscher an der Einsatzstelle vorbei.

Der Fahrer hielt sofort an und unterstützte die Löschmaßnahmen mit weiteren Feuerlöschern.

So konnte das Feuer gelöscht werden und ein Totalverlust wurde verhindert.

Die Feuerwehr bereitete einen Löschangriff vor und kontrollierte den Bus mit einer Wärmebildkamera.

Brandursache ist vermutlich ein Defekt (Kurzschluss) im Bereich der Fahrzeugbatterie.

Die Schadenshöhe ist nicht bekannt.

Die Schüler waren ein wenig traurig, da ein Ersatzbus sie dann doch noch zur Schule gebracht hat.

Der Bus wurde mit einem Abschleppwagen in eine Werkstatt gebracht.

Eingesetzte Einheiten: Löschgruppen Varenholz/Stemmen, Erder, Kalldorf Langenholzhausen

Löschzug Hohenhausen

Polizei Lemgo